Home / Bereiten Sie Ihr Projekt vor / Was ist der Unterschied zwischen einer Radiatorenheizung und einer Fußbodenheizung?

Was ist der Unterschied zwischen einer Radiatorenheizung und einer Fußbodenheizung?


Was ist der Unterschied zwischen einer Radiatorenheizung und einer Fußbodenheizung?

Heizkörper funktionieren hauptsächlich nach dem Prinzip der Wärmekonvektion, nicht der Strahlung. Die Luft wird auf eine hohe Temperatur im Bereich von 65-75ºC erhitzt und muss vom Heizkörper in den Rest des Raums transportiert werden.

Dies wird durch Wärmeströme erreicht, bei denen sich die heiße Luft zur Decke bewegt, abkühlt und wieder abfällt, so dass ein Luftkreislauf entsteht.

Fußbodenstrahlungsheizungen (elektrisch oder hydronisch) verbrauchen wesentlich weniger Energie als Heizkörpersysteme, da sie zuerst die Gegenstände und nicht die Luft erwärmen.


 

Weitere Fragen?