Home / Bereiten Sie Ihr Projekt vor / Warmup Isolierplatten

Wie sollte ich Dämmplatten auf einem Betonuntergrund verbauen?


Warmup Isolierplatten

Die Art der Befestigung der Dämmplatten auf dem Unterboden hängt von der Art des Untergrunds ab.

Auf einem Betonuntergrund werden die Dämmplatten mit einem geeigneten flexiblen Fliesenkleber verlegt. Die Platten sollten mit versetzten Fugen verlegt werden. Sobald der flexible Fliesenkleber ausgehärtet ist, sollten die Fugen mit Glasfaserband verstärkt werden.

Auf einem Holzuntergrund sollten die Dämmplatten mit einem geeigneten flexiblen Fliesenkleber verlegt werden, und wie bei Betonuntergründen sollten die Dämmplatten versetzte Fugen aufweisen. Wenn der Kleber ausgehärtet, aber nicht unbedingt vollständig getrocknet ist, werden die Platten mit Holzschrauben und Unterlegscheiben befestigt. Die Dämmplatten sollten im Abstand von 200 mm verschraubt werden, wobei die Unterlegscheibe der Schraube so weit in die Platte eingedreht werden muss, bis der Schraubenkopf bündig mit der Oberfläche ist. Danach sollten die Fugen mit Glasfaserband nachverstärkt werden.