Die elektrische Fußbodenheizung ist bekannt für ihre Zuverlässigkeit. Der Heizdraht sitzt entweder im Estrich oder sicher unter dem Fußbodenbelag. Unabhängig von der einfachen Installation kann es jedoch vorkommen, dass der Heizdraht beschädigt wird, was dann zu Problemen führen kann, insbesondere wenn das System nicht entsprechend den Anweisungen des Herstellers getestet wurde. Aber was tun, wenn die elektrische Fußbodenheizung defekt ist?

Wir haben diesen Blog-Beitrag zusammengestellt, um zu erklären, wie das System getestet werden kann und wie Sie mögliche Fehler lokalisieren und Defekte bei der elektrischen Fußbodenheizung reparieren können.

Fußbodenheizung funktioniert nicht: Testen Sie das System vor, während und nach der Installation

Es gibt einige Vorsichtsmaßnahmen, die Sie durchführen können, um eventuelle Fußbodenheizungs-Probleme zu minimieren, welche die Funktion einschränken können. Wir empfehlen, das System vor, während und nach der Verlegung zu testen und diese Daten zu notieren. Ganz besonders wichtig ist die Überprüfung vor dem Auflegen des endgültigen Bodenbelags.

Der Installateur sollte eine elektrische Fußbodenheizung mit einem Multimeter auf den Widerstand prüfen, der die Integrität der Heizung misst, um sicherzustellen, dass diese bei der Installation nicht beschädigt wurde. Außerdem sollte das System eingeschaltet werden, damit Sie ausprobieren können, ob es sich erwärmt (nicht länger als 10 Minuten). Die Fußbodenheizung wird nicht gleichmäßig warm, wenn sie defekt ist oder falsch angeschlossen wurde.

Wenn bei einer Fußbodenheizung Probleme auftreten, werden diese durch das Testen aufgedeckt. Sollte das System vor der Verlegung des Bodenbelags in Ordnung sein, ist es äußerst unwahrscheinlich, dass nach der Verlegung des fertigen Fußbodens ein Fehler auftritt.

Sollten Sie oder Ihr Installateur in diesem Stadium merken, die elektrische Fußbodenheizung funktioniert nicht ordnungsgemäß, ist dies von der SafetyNet™-Installationsgarantie von Warmup abgedeckt. Diese besagt, dass ein während der Installation beschädigter Warmup-Heizleiter kostenlos durch einen neuen ersetzt werden kann (siehe Fußbodenheizungsgarantie für Details).

Elektrische Fußbodenheizung wird nicht warm im Neubau – Fehlerfindung

Die Fußbodenheizung funktioniert in einem Raum nicht oder die Fußbodenheizung wird nicht warm genug? Sollte sich nach der Verlegung des Bodenbelags ein derartiger Fehler entwickeln, gibt es Möglichkeiten, den Fehler zu finden, ohne den gesamten Boden anheben zu müssen. Mit Hilfe einer Wärmebildkamera und speziellen Prüfgeräten, mit denen wir den genauen Fehlerort lokalisieren, können wir eine defekte Stelle erkennen.

An das beschädigte Kabel kommen Sie ran, indem der Boden nur für diesen Bereich angehoben und die Heizung hier repariert wird. Das bedeutet, dass Sie sich voll und ganz auf unser System verlassen können und dass Ihr Bodenbelag im Reparaturfall nur minimal in Mitleidenschaft gezogen wird.

Bei Fliesenböden kann die abgebrochene Fliese durch eine neue ersetzt werden. Bei anderen Bodenbelägen wird ein Bodenleger kontaktiert, um sicherzustellen, dass der Fehler bei minimaler Beschädigung des Belags behoben werden kann. Bei der Verlegung einer Fußbodenheizung empfehlen wir, für den Fall einer Reparatur immer einen Teil Ersatzboden aufzubewahren.

Fußbodenheizung wird nicht gleichmäßig warm: Prüfen Sie die Garantie

Es ist wichtig, die Garantie eines Herstellers von Fußbodenheizungen bei der Beschaffung eines Systems zu überprüfen und wie lange dieser bereits im Geschäft ist. Selbst wenn ein Hersteller, der online verkauft, langjährige Garantien anbietet, werden diese obsolet, wenn das Unternehmen später nicht mehr existiert.

Wir geben eine lebenslange Garantie für die meisten Systeme und eine SafetyNet™ Installationsgarantie für alle unsere Systeme, was bedeutet, dass wir die Heizung kostenlos ersetzen, wenn sie während der Installation beschädigt wird. Es ist jedoch sehr wichtig, dass das System vor, während und nach der Installation vollständig von einem Fachmann getestet wird.

Wir erhalten sehr selten die Meldung „die Fußbodenheizung geht nicht“, dennoch bieten wir einen technischen Support das ganze Jahr rund um die Uhr an. Fehler wie beispielsweise „der Fußbodenheizung-Heizkreis bleibt kalt“, können meist durch eine technische Beratung geklärt werden, ansonsten wird die Hotline einen Ingenieurbesuch organisieren, sollte dieser erforderlich sein.

Erfahren Sie mehr über elektrische Fußbodenheizungen und wie Sie den Komfort in Ihrem Zuhause steigern können.

Kategorien : Rund um die Heizung




Diesen Artikel teilen auf ...
Share on LinkedInShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone