/ Blog / Energieeffizient Heizen

6 Top – Energiespartipps für Ihr Zuhause

Dezember 8th, 2022 | Energieeffizient Heizen
Symbolbild - Energie sparen - Haus Rote Mütze

Eine gute Möglichkeit, die steigenden Lebenshaltungskosten in diesem Winter zu senken, ist die Verbesserung der Energieeffizienz Ihres Hauses. In diesem Artikel stellen wir Ihnen einige der effektivsten und einfachsten Möglichkeiten vor, wie Sie in Ihrer Immobilie Energie sparen können und wie eine Fußbodenheizung Ihnen dabei helfen kann, Geld zu sparen. Sie werden es erfahren, in unseren 6 Energiespartipps:

  • Wie intelligente Technologie helfen kann, Energie zu sparen
  • Warum EFH effizienter ist als herkömmliche Heizmethoden
  • Die Vorteile der Isolierung beim Energiesparen
  • Wie Sie mit einfachen Tricks in Ihrem Haus Geld sparen können
  • Der einfachste Weg, den Stromtarif zu wechseln

1. Verwendung intelligenter Thermostate zur Verbesserung der Energieeffizienz

Da die Smart-Home-Technologie immer fortschrittlicher und benutzerfreundlicher wird, können Sie Ihr Heizsystem so umbauen, dass es ebenfalls intelligenter wird. Ein intelligentes Thermostat kann Ihr Heizsystem optimieren und dafür sorgen, dass es möglichst effizient läuft, ohne Energie zu verschwenden. Mit den intelligenten Thermostaten von Warmup für Zentralheizungen und Fußbodenheizungen können Sie Ihre Heizung mühelos steuern.

Ein guter Thermostat, vorzugsweise ein intelligenter Thermostat mit WLAN-Konnektivität, nutzt energiesparende Technologien, um die Energieverschwendung zu reduzieren und Ihnen Geld für Ihre Heizkosten zu sparen. Der 6iE Smart WLAN-Thermostat für Fußbodenheizungen kann bis zu 25 % Ihres Energieverbrauchs einsparen, indem er die effizienteste Art der Beheizung Ihres Hauses erkennt. Es bietet eine automatische Heizfunktion, d. h., Ihr Zuhause hat immer die perfekte Temperatur, zur richtigen Zeit für Ihre Bedürfnisse, automatisch. Und mit der MyHeating-App können Sie Ihr Heizsystem sogar aus der Ferne steuern, egal wo Sie sich gerade befinden. Lesen Sie unseren informativen Thermostat-Kaufratgeber, um den richtigen Heizungsregler für Ihr Zuhause zu finden.

2. Überwachen Sie Ihren Energieverbrauch für ein nachhaltigeres Zuhause

Ein nachhaltiges Haus ist ein Haus, das energieeffizient ist und wenig bis keine Energie verschwendet. In Anbetracht der steigenden Energiekosten ist die Überwachung Ihres Energieverbrauchs ein wichtiger erster Schritt zur Verbesserung Ihrer Energieeinsparung. Mit vielen intelligenten Thermostaten können Sie Ihren Energieverbrauch überwachen und genau sehen, wie viel Energie Sie verbrauchen und wann Sie sie am meisten verbrauchen. Energiesparen bedeutet nicht, dass Sie Ihre Heizung oder Ihre elektronischen Geräte ausschalten müssen, um Geld zu sparen, sondern dass Sie Ihren Thermostat so einstellen, dass er nur dann heizt, wenn Sie im Haus sind oder nach Hause kommen.

3. Wählen Sie die beste Lösung für die Fußbodenheizung

Eine Fußbodenheizung ist eine effizientere Art, Ihr Haus zu heizen, und wir bieten eine breite Palette von elektrischen Fußbodenheizungssystemen für alle Arten von Räumen, Fußböden und Projekten. Die Erwärmung des Raumes vom Boden aus bedeutet, dass die Fußbodenheizung die Menschen im Raum direkt erwärmt, im Gegensatz zu einer Zentralheizung, die nur die Luft erwärmt. Daher wird keine Energie verschwendet. Die EFH benötigt außerdem viel niedrigere Temperaturen, um den gleichen Komfort wie herkömmliche Heizkörper zu erreichen, was ebenfalls weniger Energie verbraucht. Ein weiterer bemerkenswerter Vorteil von EFH besteht darin, dass die innovative Technologie dazu beiträgt, einen Raum viel schneller zu erwärmen als eine Zentralheizung, wobei die Wärme gleichmäßig im Raum verteilt wird und weniger Energie verbraucht wird.

Eine Warmup-Fußbodenheizung, die mit einer intelligenten Steuerung und Dämmung installiert wird, kann die Energieeffizienz Ihres Hauses erheblich verbessern und Ihnen dabei helfen, bis zu 25 % pro Jahr an Energiekosten zu sparen. Nutzen Sie unser Online-Angebotstool, um noch heute das beste und günstigste EFH-System für Ihr Haus zu finden.

4. Hochwertige Isolierung installieren

Einer der wichtigsten Aspekte bei der Senkung des Energieverbrauchs ist es, zu verhindern, dass die von der Heizungsanlage gelieferte Wärme aus der Wohnung entweicht. Eine qualitativ hochwertige Dämmung Ihrer Wände, Böden und Decken reduziert diesen Wärmeverlust auf ein Minimum und sorgt dafür, dass die von Ihrem Heizsystem verbrauchte Energie nicht verschwendet wird. Die Verwendung einer Warmup-Isolierung in Verbindung mit Ihrer Fußbodenheizung verbessert auch das Ansprechverhalten der Heizung und ermöglicht kürzere Aufheizzeiten – das heißt, Ihre Wohnung wird schneller warm und verbraucht daher weniger Gas oder Strom. In unserem Expertenartikel erfahren Sie mehr darüber, wie Sie den Wärmeverlust in Ihrem Haus verringern können.

Symbolbild Energie sparen
Dämmung für Ihr Haus

5. Kleine Änderungen können viel bewirken

Investitionen in neue Technologien und Materialien für Ihr Haus sind eine gute Möglichkeit, Energie zu sparen, aber es gibt auch kleinere Möglichkeiten, die Effizienz Ihrer Immobilie zu verbessern. Werfen wir einen Blick auf einige clevere Tricks, die Ihren Energieverbrauch senken können:

  • Ziehen Sie die Investition in doppelt verglaste Fenster in Betracht und stellen Sie sicher, dass sie gut abgedichtet sind.
  • Zugluftdichte Türöffnungen, damit keine kalte Luft von außen eindringen kann.
  • Denken Sie daran, schwere Vorhänge über Ihre Fenster zu hängen, da sie in kalten Nächten das Entweichen von Wärme aus dem Raum drastisch reduzieren können.
  • Prüfen Sie Ihre Fußböden und Sockelleisten und vergewissern Sie sich, dass sie frei von Lücken und Löchern sind.
  • Denken Sie auch an die Gestaltung Ihres Zimmers. Betten und Sitzecken sollten nicht in der Nähe von Fenstern und Türen stehen, sondern in wärmeren Bereichen der Wohnung.

6. Stellen Sie sicher, dass Sie den besten Energietarif haben

Eine der besten Möglichkeiten, Ihre Energierechnungen im Griff zu behalten, ohne Ihren Lebensstil zu ändern, ist der Wechsel des Energieversorgers. Ihr derzeitiger Anbieter hat Ihnen vielleicht einen günstigen Tarif angeboten, aber wenn dieser ausläuft, werden Sie in der Regel standardmäßig auf einen höheren Tarif umgestellt. Dank des starken Wettbewerbs auf dem Markt ist es heute einfach, den Energieversorger zu wechseln, und Sie können sogar Anbieter finden, die nachhaltiger arbeiten und sich auf grüne, saubere Energie konzentrieren.

warmup_blog

Warmup Angebotsanforderung : sofort, genau, flexibel

Warmup bietet eine umfangreiche Auswahl an elektrischen Heizsystemen für den Innen- und den Außenbereich, die mit allen Bodentypen und Projekten kompatibel sind.

Warmup-Angebotstools

sofort, genau, flexibel

Scroll to Top
Scroll to Top